Konzerte live erleben? Ja!

Trotz der schwierigen Umstände ist es an manchen Veranstaltungsorten möglich, wieder Konzerte stattfinden zu lassen. So freuen wir uns auf den September, wenn wir auf Schloss Agathenburg spielen dürfen und das im März ausgefallene Konzert in Bad Segeberg nachholen werden. Wir würden uns sehr wünschen, wenn Sie, liebe Zuhörer, wieder in Konzerte gehen, um dieser unheimlichen Stille entgegenzuwirken.

Ausfall kommender Konzerte

Leider müssen wir unsere Konzerte in Hamburgund Magdeburg aufgrund der aktuellen Situation ausfallen lassen. Wir hoffen dennoch sehr, dass diese nachgeholt werden können und würden uns sehr über Eure Anwesenheit dort freuen. Bleibt alle gesund!

SOUNDbeat – Premiere in Goslar

Unser neues Programm „SOUNDbeat“ hat seine Premiere in Goslar erlebt – ein Konzertabend in einem Bogen, etwas Feines für Ohr und Auge… und für die Seele.

Mit SOUNDbeat möchten wir ein Publikum erreichen, das neugierig und kreativ ist, das aber leider noch etwas Scheu vor „Klassik“ hat und sich lieber hinter dem „Handy versteckt“. Dieses Programm haben wir für unseren Nachwuchs konzipiert, für unsere Jugendliche!
Originalkompositionen und eigene Arrangements aus Minimal Music, neuer Klassik und Filmmusik bestimmen den Sound, in sich gekehrte Improvisationen und explosive Motive verknüpfen geschmackvoll diese Werke. Elektronik fügt eine individuelle Note hinzu und rundet das Programm ab.

Hören wollen. Hören lernen. Hören genießen.

Photo by Roman Drits – www.romandrits.com

Elche. Elfen. Nordlicht.

Hinter diesem Titel verbirgt sich ein neues Programm mit Musik und Texten aus Skandinavien. Der Winter, der die Wälder gefriert, die wenigen Häuser, in denen der Kälte getrotzt wird, schließlich der Frühling, der mit wieder aufkeimender Energie freudig begrüßt wird: romantische Lieder, aufregende Gefühle, freche Wesen werden Sie in dieser Stunde kennenlernen – und nie mehr missen wollen.

Premiere ist am kommenden Sonntag, den 2. Dezember um 18Uhr, in der Kirche St. Simeon zu Alt-Osdorf in Hamburg. Wir freuen uns über zahlreiche Gäste, die mit uns dahinschmelzen…

Live Remix!

Nachdem wir nun schon einige Konzerte nach der Sommerpause gespielt haben, unter anderem in Regensburg und in der Schweiz, möchten wir Euch auf ein ganz Besonderes hinweisen.
In dem Konzert am 4.11. in Köln spielen wir die Bilder einer Ausstellung. Anschließend wird der armenische Musiker George Bagdasarov diese Klänge verarbeiten und seine ganz eigenen Sounds daraus entwickeln. Ein spannendes Projekt! Hier gibt es weitere Infos.

Sommerpause/-arbeit :-)

… proben und verfeinern wir unsere neuen Projekte, die neben den regulären Programmen im Winter aufgeführt werden. In „Elche. Elfen. Nordlicht.“ wird die winterliche Stimmung Skandinaviens mit Gesang, Blockflöten, Klavier und Nyckelharpa hörbar gemacht, und in „Nussknacker und Mausekönig“ wird Martin Sieveking diese wunderbare Geschichte uns kleinen und großen Kindern erzählen. Wir hoffen, dass wir Sie bei dem einen oder anderen Konzert wiedersehen werden!
Genießen Sie den Sommer!

Ihr farbton

Viel wird passieren,…

denn es wird ein neues Programm geben, sogar zwei neue Weihnachts- und Wintermusiken mit Erzähler und musikalischen Gästen. Und natürlich sind wir unterwegs mit den Bildern einer Ausstellung, quer durch Deutschland und auch in die Schweiz!
Wir freuen uns, wenn wir Sie bei einem Konzert begrüßen dürfen!

Release-Konzert

Wir nähern uns mit rasanten Schritten und voller Aufregung dem Release-Konzert! Und voll soll’s werden!

Unsere lieben und treuen Zuhörer,
am Freitag, den 10. November um 19:30 Uhr, spielen wir unser CD-Release-Konzert im Miralles Saal!
Wir freuen uns aber auch sehr, dass wir mit farbton die neue Konzertreihe „Hamburger Solisten“ der Jugendmusikschule in unserer schönen Stadt eröffnen dürfen!
Wir würden uns über jedes einzelne bekannte und unbekannte Gesicht im Publikum freuen. Und toll wäre es, wenn wir wegen der Zuhörerflut zusätzliche Stühle aufbauen müssten!
Und bleibt gerne danach… was gibt es schöneres, als mit einem Glas Wein und einem Herzen voller Musik ein gemütliches Miteinander zu haben.

Quartett 2+2

Mit doppelter Kraft haben wir unser erstes Konzert in vergrößerter Besetzung in Halstenbek gespielt. Aurélie Namont und Stephan Krause haben mit uns gemeinsam neben weiteren Werken die Tänze aus der Westsidestory getanzt. Hier ist das Ergebnis: lesen